Gisela Hochuli
  News

Performances solo _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Performance collaborations

Organization & curating

Publications

About

Links

Contact

  Das rote Tuch

DAS ROTE TUCH THE RED CLOTH (13 min.)

Gisela Hochuli setzt sich zu einem am Boden liegenden roten Tuch. Sie beginnt es zu berühren, zu formen, wirft es in die Luft, betrachtet wie es fällt, setzt sich mit ihm als Komposition in den Raum, schwingt es, lässt es klingen und wirken. Wach für die Wirkung im Moment und neugierig, was mit ihr und dem roten Tuch geschieht, treibt Gisela Hochuli die Tranformation immer weiter. Es entsteht ein Dialog, Mensch und Tuch scheinen auf gleicher Ebene zu sein. In China wurde die Performance durch die Nähe des roten Tuches zur chinesischen Flagge stark politisch.
Gisela Hochuli sits on the floor next to a red cloth. She starts to touch it, to shape it, throws it in the air observing the way it falls. She forms a composition with it in the room, swings it, lets it resonate. Alert for the effects and curious about what is happening to herself and the cloth Gisela Hochuli drives the performance forth. A dialogue emerges, human and cloth seem to be on the same level. This performance had a strong political character when on stage in China due to the similarity of the red cloth with the Chinese flag.

Photo: Peter Farkas
Venue: Orangerie Köln, 2010

> Video

<>